UNIVERSITÄTSKINDERKLINIK

  • Haus10 - Kinderklinik-1
  • Haus10 - Kinderklinik-2
  • UFK - Perinatalzentrum-1
  • UFK - Perinatalzentrum-2

Kinderklinik

Universitätskinderklinik - Allgemeine Pädiatrie, Neonatologie und Intensivmedizin mit den speziellen Arbeitsbereichen Pädiatrische Hämatologie und Onkologie - Pädiatrische Endokrinologie und Stoffwechsel - Experimentelle Pädiatrie und Neonatologie

komm. Direktor: em. Prof. Dr. Gerhard Jorch
Universitätskinderklinik (Haus10)
Leipziger Strasse 44
39120 Magdeburg
Tel.: 0391-67-24190
Fax: 0391-67-24252
Email senden

In der Universitätskinderklinik werden jährlich etwa 3.000 Patienten stationär, ca. 500 Patienten tagesstationär und etwa 5.000 Patienten ambulant behandelt. Das Altersspektrum umfasst unreife und reife Neugeborene, Säuglinge, Kleinkinder, Schulkinder und Jugendliche. Von den 80 Betten sind 16 als Intensivtherapiebetten ausgewiesen.

Klinische Schwerpunkte sind die Neonatologie, Intensivmedizin, die Neuropädiatrie, die Nephrologie, die Allergologie / Pneumologie, die Rheumatologie und Gastroenterologie. Die Pädiatrische Hämatologie und Onkologie, die Pädiatrische Endokrinologie und Diabetologie sowie die Experimentelle Pädiatrie und Neonatologie sind in spezielle Arbeitsbereiche zusammengefasst.

Mit mehr als 80 Frühgeborenen < 1.500g und einer neonatologischen Intensivtherapiestation in der Universitäts-Frauenklinik ist dieser Bereich als Perinatalzentrum Level 1 ausgewiesen.

 

Aktuelles, Studien, Stellenausschreibungen

01-06-2016 Kinderärztliche Fortbildung

10.05.2016 -

Thema: "Zerebrales Versagen  im Kindesalter aus intensivmedizinischer Sicht"

Referenten: PD Dr. med. Stefan Fest; Dr. med. Sebastian Lüss; Juliane Kühnel; Universitätskinderklinik Magdeburg

mehr ...

07-10-2015 Kinderärztliche Fortbildung

06.10.2015 -

Thema: "Vermeidung von Allergien im Kindesalter"

Referenten: OÄ Dr. med. Ines Adams, Juliane Kühnel, Lienhard Lehmann; Universitätskinderklinik Magdeburg

mehr ...

03-06-2015 Kinderärztliche Fortbildung

22.05.2015 -

 

Thema: "Multiresistente Keime in der pädiatrischen und im Krankenhaus: Erkennen und Verhüten"

"Multiresistente Erreger in der Pädiatrie"
Referent:  Prof. Dr. med. G. Geginat / Institut f. Medizin. Mikrobiologie und Krankenhaushygiene Universitätsklinikum Magdeburg

"Basishygiene in der Praxis (Vermeidung der Erregerübertragung bei MRE-besiedelten Patienten, mit Exkurs Influenza und Enteritis"
Referentin:  S. Eggers / Krankenhaushygiene Universitätsklinikum Magdeburg

Abschließend: Praktische Übung zur Basishygiene mit anschließender Auswertung

 

 

mehr ...

[1] | 2 | 3 | 4 vor

 

Letzte Änderung: 02.10.2018 - Ansprechpartner:

Sie können eine Nachricht versenden an: Webmaster
Sicherheitsabfrage:
Captcha
 
Lösung: