Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg

Universitätskinderklinik
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 

Patienteninformationen

Eltern- und Patienteninformation

Kinder sind keine kleinen Erwachsenen. In unserer Klinik bieten wir Ihrem Kind eine kindgerechte Behandlung. Ihnen als Eltern möchten wir als kompetente Ansprechpartner in allen Bereichen der Kinderheilkunde zur Seite stehen. Zu unserem Behandlungsteam gehören neben Ärzten und Schwestern Psychologen, Sozialpädagogen, Physio- und Ergotherapeuten sowie eine Ernährungsberaterin. Zur Orientierung in unserem Hause stellen wir Ihnen die verschiedenen Behandlungsmöglichkeiten vor.  

Ambulante Behandlung/Spezialambulanzen


Die Behandlung Ihres Kindes in einer Spezialsprechstunde erfolgt durch Überweisung Ihres Haus- bzw. Kinderarztes. Bei Erstvorstellungen bitten wir um eine Terminvereinbarung (in der Regel als Faxanmeldung durch die überweisende Praxis: Fax-Hochschulambulanzen ; Fax-Hämatologie/Onkologie ) die dann automatisch an die jeweiligen Fachabteilung gerichtet ist. Im Funktionsbereich der Kinderklinik befindet sich die Ultraschalldiagnostik (Ansprechpartner OA Dr. med. V. Aumann (DEGUM Stufe I), Tel. 0391/6724233 und OA Dr. med. D. Wiemann (DEGUM Stufe III), Tel. 0391/6724112). Ambulante Ultraschalluntersuchungen können hier nach vorheriger Faxanmeldung ( Fax-Vordruck ) durchgeführt werden. Terminänderungen für die einzelnen Spezialsprechstunden können  telefonisch in den jeweiligen Sprechstunden erfolgen, Terminänderungen für die Ultraschalldiagnostik sind unter der Telefonnummer des Schlaflabors 0391/6724066 möglich.
Was müssen Sie zur ambulanten Untersuchung bzw. Behandlung mitbringen?

Teilstationäre Betreuung


Sollen bei Ihrem Kind mehrere sowie auch zeitintensivere Untersuchungen oder Behandlungen durchgeführt werden, so ist dies unter Umständen im Rahmen einer teilstationären Betreuung durchführbar. Telefonische Terminvereinbarungen sind unter 0391/6724044 möglich bzw. über die jeweiligen Fachbereiche (z.B. Bronchologie, Kardiologie). Welche Untersuchungen bzw. Behandlungen können ggf. teilstationär durchgeführt werden?

Was müssen Sie zur teilstationären Untersuchung bzw. Behandlung mitbringen?

Hinweise zu den Besuchszeiten entnehmen Sie bitte den Angaben der einzelnen Stationen.

Auf mehreren Stationen stehen Spielzimmer zur Verfügung. Erzieherinnen beschäftigen Ihr Kind, soweit es der aktuelle Gesundheitszustand erlaubt. Im Bedarfsfall ist eine Beschulung Ihres Kindes möglich. Im Eingangsbereich der Klinik befindet sich ein Spielbereich mit Rutsche. Auch ein Außenspielplatz im Innenhof ist vorhanden.

Wenn Sie weitere Fragen zur Behandlung Ihres Kindes haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung!

Letzte Änderung: 27.07.2015 - Ansprechpartner: Webmaster
 
 
 
 
Spezielle Arbeitsbereiche

Neben der Allgemeinen Pädiatrie, der Kinderintensivmedizin und des Perinatalzentrums (Level 1) befinden sich in der Universitäts- kinderklinik nachfolgende spezielle Arbeitsbereiche.

Hämatologie und OnkologieEndokrinologie und Stoffw.Exper. Pädiatrie / Neonatol.